Filmkritiken von der Berlinale 2017

Wir haben lange überlegt, wie wir diese Sparte betiteln sollen. Aber jetzt sind wir alle umso zufriedener mit dem Ergebnis: Filmkritiken. Das klingt klassisch, nach gutem Wein und Ziegenkäse. Berlinale. Da weiß man, was man hat. Und 2017, weil 2016 wäre so 2016. Von und der, um die Orientierung zu erleichtern. Simpel, ökonomisch, ergologisch. Die Nippel sind hart und die Berlinale hat noch gar nicht angefangen.

Hier also die Filmkritiken von 2017.

Back for Good (Perspektive Deutsches Kino)

The Bomb (Berlinale Special)

Chavela (Panorama)

Ciao Ciao (Panorama)

The Dinner (Wettbewerb)

Django (Wettbewerb)

Fra Balkongen (Panorama)

Free Fire (AG Kino Screening)

Gabi (Perspektive Deutsches Kino)

Headbang Lullaby (Panorama)

Honeygiver among the Dogs (Panorama)

Hostages (Panorama)

Insyriated (Panorama)

Karera ga honki de amu toki wa (Close-Knit) (Panorama)

Kaygi (Inflame) (Panorama)

Mr. Long (Wettbewerb)

Motherland (Bayang Ina Mo) (Forum)

No intenso Agora (In the intense Now) (Panorama Dokumente)

Pokot (Spoor) (Wettbewerb)

Testről és lélekről (On Body and Soul) (Wettbewerb)

Tiger Girl (Panorama)

Vazante (Panorama)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.